Pflege
 




Urlaubsfahrt
nach Bad
Bederkesa

Raus aus dem
Alltag und ab in
den Urlaub...
Diese Gelegen-
heit bietet sich
einmal jährlich
für 10 Bewohner
unseres Hauses,
die sich zusam-
men mit zwei
Mitarbeitern für
fünf Tage auf
nach Bad Beder-
kesa in den
Urlaub machen.
Dort erwarten
die Gruppe schö-
ne Ausflugsziele,
komfortable
Zimmer, gemüt-
liche Grill- und
Fernsehabende
und natürlich
jede Menge
Spaß.

Tagesbetreuung

 

    

 

Zur besonderen Betreuung unserer dementen und psychisch veränderten

Bewohner wurde im März 1991 eine Tagesbetreuung eingerichtet. Diese

hat an jedem Tag des Jahres geöffnet und bietet Platz für 48 Bewohner,

welche den Vormittag, Nachmittag oder auch den ganzen Tag hier

verbringen können. Das Hauptaugenmerk der Tagesbetreuung liegt darauf,

dass durch gemeinsame Aktivitäten ein geregelter Tagesablauf gestaltet

wird und vorhandene Fähigkeiten erhalten bzw. gefördert werden um

letztendlich eine Verbesserung des körperlichen, geistigen und seelischen

Zustandes der Bewohner zu erreichen. Zu den Angeboten gehören u. a.:

Gedächtnis- und Orientierungstraining, diverse Hausarbeiten, Kochen und

Backen, gemeinsame Mahlzeiten einnehmen, Singen, Spielen, Spaziergänge,

Ausflüge, Hundebesuche und Bewegungsübungen.

 

Beschäftigungstherapie

 

Selbstverständlich stehen auch unseren nicht dementen Bewohnern

die ganze Woche über genügend Angebote in der Beschäftigungstherapie

zur Verfügung.
 So trifft man sich z. B. zu zwanglosen Spiel- und Klönrunden,

gemütlichen Frühstücksrunden oder nimmt an der Mal- und Bastelstunde

sowie dem Gedächtnistraining teil. Auf Wunsch können auch Handarbeiten

gefertigt werden. Zudem werden konfessionsübergreifende Tischgottes-

dienste und ein Abendcafé angeboten.